Ruhetag

Ruhetag ?

Das mit dem Ruhetag ist so eine Sache, wenn man ein Blockbohlenhaus – Bauprojekt hat und genau weiß, dass es noch so viele offene Themen gibt. Morgen sollen die Fenster und Türen kommen – dann müssen wir diese auch in der nächsten Woche einbauen. Mein Richtmeister – Team ist nur bis Samstag 19. September gebucht und Verlängerung ist eigentlich nicht eingeplant. So wie es aussieht ist eine Verlängerung auch nicht nötig. Also habe ich heute den Ruhetag genutzt und alle Fenster und Türen von außen zu streichen in Antikgrau. Da nach dem Einbau 10 cm Blendleisten von außen auf die Fenster und Türen angebracht werden, komme ich wegen des Streichens dann dort nicht mehr heran. Zusätzlich bekommt man langsam einen Eindruck, wie das Haus farblich dann aussehen wird.

Die Farbe lässt sich sehr gut verarbeiten, tropft fast nicht und ist bereits nach dem ersten Anstrich sehr gut deckend – wie ich finde den Preis wert 😉

Man glaubt nicht wie zeitintensiv es ist, wenn man alle vier Himmelsrichtungen Erdgeschoss und Dachgeschoss in Summe 13 Fenster- und Türrahmen streichen will. Also ich war von ca. 10 Uhr bis 17:30 Uhr beschäftigt. Und man sieht von der Fassade fast noch nichts – ergo das wird ein Spaß, das ganze Haus zu streichen.

Morgen geht es hoffentlich ohne Regen weiter, das Dach zu schließen und um 9 Uhr sollen die Fenster und Türen kommen.

IMG_1928 IMG_1929 IMG_1930 IMG_1931