Terrasse Teil 2

Eine  Terrassenüberdachung ist eine Sache – die man ohne Genehmigung machen darf in Mecklenburg-Vorpommern, die Terrasse dann z.B. mit Glasschiebetüren schließen eine andere. Dafür bedarf es einer Genehmigung.

Im Herbst (Oktober) war diese Genehmigung dann da und so konnte ich wieder mit Hilfe vom Griechendach Team die Terrasse schließen mit 10 Glasschiebetüren.

Terrasse Teil 1

Die Corona Krise ist allgegenwärtig und so sitzt man auch bei tollem Frühlingswetter zu Hause und sucht sich Beschäftigung. 

Damit meine Blogleser mal wieder was Neues zu lesen haben hier mal ein paar aktuelle Entwicklungen an und rund um mein Haus.

In 2018 hatte ich entschieden aus meiner Terrasse einen Wintergarten (kalt) zu machen und im Juli ging es dann mit dem Super Team von Griechendach los.

Hier ein paar erste Bilder vom Aufbau 😉

Fallrohre verkleiden

Auch im Inneren meines Hauses gab es in der Zwischenzeit viele kleine Baustellen, die nun aber fast alle abgeschlossen sind. Eine letzte große Baustelle war die Verkleidung der Fallrohre in den Bädern. Da habe ich mir dann im Juni mal ein Wochenende Zeit genommen, die Maße genommen und das Holz (Sperrholzplatten) und Vierkantholz vom TOOM Baumarkt in Wismar besorgt. Hier eine kleine Fotoserie bis hin zum Abschluss der Arbeiten. Folgende Arbeitschritte waren zu erledigen (Planung, Maße nehmen, Holz besorgen, Winkel verschrauben, Seitenteile streichen und dann die Montage). Aber es hat auch Spaß gemacht.

 

Terrasse und Sicht/Windschutz

Auch die Terrasse hat in der Zwischenzeit noch ein paar Veränderungen erfahren. Einmal habe ich an Ostersonntag mit meinem Sohn Moritz zusammen einen Strandkorb aufgebaut.

Ein Sonnenschutz musste natürlich auch sein und damit war die Anschaffung und Montage einer Markise Pflicht!

Wenn der Süd-Westwind bläst, kann es ganz schön auf der Terrasse ziehen und bis meine Hecke die gewünschte Höhe hat, werden wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen. Somit habe ich mich im Juni dann entschieden einen Wind- und Sichtschutz über die Terrassenecke zu setzen.

H-Anker 7 cm und Douglasie Holz vom TOOM Baumarkt auf ca. jeweils 2 Meter Breite und 1,6 Meter Höhe. Natürlich alles selbst zusammengebaut und mit Edelstahlwinkel/Schrauben zusammengebaut. Ist jetzt sehr stabil und steht super fest. Denke der Sicht- und Windschutz hält auch einen kräftigen Sturm locker Stand – aber das muss sich natürlich noch beweisen. Leider habe ich mich beim Einladen des letzten 40 Kilogramm Estrichbeton Sack verhoben und kämpfe immer noch mit Rückenschmerzen. Aber was soll’s – wo gearbeitet wird da fallen halt auch Späne 😉

Und eine Gartebank habe ich mir im Mai auch noch angeschafft – war ein Sonderangebot und die Bank steht gerade im Süden. Kann aber auch leicht umgestellt werden.