Terrasse und Sicht/Windschutz

Auch die Terrasse hat in der Zwischenzeit noch ein paar Veränderungen erfahren. Einmal habe ich an Ostersonntag mit meinem Sohn Moritz zusammen einen Strandkorb aufgebaut.

Ein Sonnenschutz musste natürlich auch sein und damit war die Anschaffung und Montage einer Markise Pflicht!

Wenn der Süd-Westwind bläst, kann es ganz schön auf der Terrasse ziehen und bis meine Hecke die gewünschte Höhe hat, werden wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen. Somit habe ich mich im Juni dann entschieden einen Wind- und Sichtschutz über die Terrassenecke zu setzen.

H-Anker 7 cm und Douglasie Holz vom TOOM Baumarkt auf ca. jeweils 2 Meter Breite und 1,6 Meter Höhe. Natürlich alles selbst zusammengebaut und mit Edelstahlwinkel/Schrauben zusammengebaut. Ist jetzt sehr stabil und steht super fest. Denke der Sicht- und Windschutz hält auch einen kräftigen Sturm locker Stand – aber das muss sich natürlich noch beweisen. Leider habe ich mich beim Einladen des letzten 40 Kilogramm Estrichbeton Sack verhoben und kämpfe immer noch mit Rückenschmerzen. Aber was soll’s – wo gearbeitet wird da fallen halt auch Späne 😉

Und eine Gartebank habe ich mir im Mai auch noch angeschafft – war ein Sonderangebot und die Bank steht gerade im Süden. Kann aber auch leicht umgestellt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.