08-2013 und genau heute vor einem Jahr . . .

Im August 2013 habe ich mir mein Grundstück in Blowatz gekauft bzw. mich dafür entschieden – so sah es damals aus.

082013-01 082013-02 082013-03 082013-04 082013-05

 

 

 

 

 

Und dann ging es am 31. August 2015 mit Trailerpanne, Abladen und Aufbau los.

Trailer-01 Trailer-02Abladen01 Abladen02 Abladen03 Abladen04 Abladen05 Ende_Aufbau_31082016 Ende_Aufbau_31082016-1

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja und heute ist der 31. August 2016 und so sieht es nun aus! Es wird also langsam Zeit einen Abschluss meines Block Hausbau Projekts auszurufen und auch die Berichterstattung zu beenden. Ich werde nun erst einmal den gesamten Block in ein PDF umwandeln um ggf. auch daraus ein Buch drucken zu lassen.

31082016_01 31082016_02 31082016_03 31082016_04 31082016_05 31082016_06

 

 

 

 

So spannend, aufregend, einmalig und schön die Zeit war – man muss aufhören, wenn es am Schönsten ist und dies mache ich hiermit!

. . . ENDE – Mollys Blockhaus Projekt . . . wünsche Allen Lesern eine gute Zeit!

PS: Block bleibt noch online – wie lange?

Webcam aktiv

Nachdem Carport auch mit Strom versehen ist, konnte ich nun meine Webcam von FOSCAM einrichten – war nicht ganz trivial, jetzt läuft die Kamera aber. Und wenn der Bewegungsmelder Alarm aktiviert ist, bekomme ich schön Bilder auf meine Mailadresse sobald sich was vor der Kamera tut. Bilder am Tag sind Klasse und in der Nacht finde ich auch ausreichend. Habe zwar einen mitgelieferten Warnaufkleber am Carport angebracht – habe mir aber jetzt noch ein etwas größeres Hinweisschild bei Amazon bestellt – muss ja sein.

Was ich jetzt noch lösen muss, ist den Stromstecker gehen Feuchtigkeit schützen, da eigentlich nicht für Außeneinsatz vorgesehen. Regen oder so kommt da sicher nicht ran, jedoch wenn die Luftfeuchtigkeit da reinzieht, bekomme ich ggf. doch Probleme.

IPCam_12082016IP02_12082016_TagsIP01_12082016_NachtsAchtung_VideoueberwachungVCF27082016

 

Anstrich Müllunterstand

Komme erst heute Abend zum bloggen – habe jedoch den letzten Sonntag (07.08.) und das halbwegs beständige Wetter genutzt in ca. 4 Stunden meinen Müllunterstand das erste Mal zu streichen. Jetzt will ich noch die restlichen Dachschindeln draufmachen, die vom Carport übrig geblieben sind. Und dann wird der Unterstand auch noch umgestellt – ist aber allein nicht machbar – weil viel zu schwer. Gestern war Thomas Ringel und Sohn dar und haben mir meine Außenlampen angeschlossen – nun funktionieren auch die Bewegungsmelder. Heute war Er noch mal da und hat mir die Steckdose am Carport montiert – damit steht der Installation meiner IP Kamera zur Überwachung nichts mehr im Weg.

MUST1 MUST2 MUST3 MUST4 MUST5 MUST6 MUST7

1. Anstrich Carport vollständig

So nun ist zumindest der erste Anstrich meines Carports vollständig. War eine harte Arbeit, da die meiste Zeit dabei drauf gegangen ist von innen das Dach zu streichen – und immer schön über Kopf.

Für einen zweiten Anstrich reicht aktuell jedoch die Farbe nicht mehr und muss jetzt nachbestellen bei Owatrol-Kontor. Denn ich brauche auf jeden Fall für die Dachüberstände, den Müllunterstand und den zweiten Anstrich des Carports noch so einiges an Farbe.

CP1A_01 CP1A_02 CP1A_03 CP1A_04 CP1A_05 CP1A_06 Owatrol_Antikgrau

 

meine Badtüren sind drin

Gestern kam Martin Speidel und hat mir meine Badtüren eingebaut. Endlich ist diese Baustelle auch erledigt. Vielleicht wird das Wetter am Wochenende doch etwas besser, damit ich mein Carport streichen kann – die Hoffnung stirbt bekanntlich ja am Schluss 😉 Wenn nicht, fahre ich zu IKEA (Rostock) und dann werde ich das Kinderbett von Moritz aufbauen – kam heute.

BTOG01 BTOG02 BTOG03 BTOG04BTEG01 BTEG02Kinderbett

 

Badtüren und Fußboden im OG

Jürgen Rettenberger hat Wort gehalten und gestern (08.07.) am späten Nachmittag sind meine nachbestellten zwei Badinnentüren aus Estland geliefert worden. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an Jürgen Rettenberger – auf Blockhaus4You ist echt 100 % Verlass! Die muss ich natürlich jetzt noch einbauen lassen – allein bekomme ich das nicht hin. Was ich aber nun wirklich heute geschafft habe – die Fußböden im Obergeschoss bei Moritz und im Bad mit Hartwachsöl einmal zu streichen. Im Grunde keine Hexerei, jedoch gibt es doch immer wieder Arbeiten, die man irgendwie aus unerklärlichen Gründen aufschiebt. Dazu gehört auch, dass ich noch meine Hausüberstände streichen muss – hoffe im August gibt es mal ein schönes trockenes Wochenende – dann nehme ich das auch noch in Angriff 😉

Lieferung_Badtueren01Lieferung_Badtueren02Lieferung_Badtueren03Fussboden_OG_behandeln_01 Fussboden_OG_behandeln_02 Fussboden_OG_behandeln_03

 

 

Carport Dacheindeckung

Letztes Wochenende habe ich es zumindest noch geschafft den ersten Anstrich ans Carport zu machen. So konnte Matrin Griechen sein Team Anfang der Woche mein Carport eindecken und die Dachrinne montieren. Sieht echt Super aus – vielen Dank an das Team von Martin Griechen! So bleibt mir beim Carport dann jetzt der 2. Anstrich. Dafür muss aber das Wetter mitspielen und eilen tut es auch nicht. Mein Briefkasten hat nun auch seine endgültige Position bekommen – somit geht es hier auch dem Ende entgegen.

Carport_Dach01 Carport_Dach02 Carport_Dach03 Carport_Dach04 Carport_Dach05 Carport_Dach06 Carport_Dach07

Briefkasten_final

Carport aufbauen

Am Mittwochnachmittag wurde mein Carport nun endlich geliefert – was ja eigentlich bereits im Mai erfolgen sollte. Gut, dass ich noch ein paar Tage Urlaube die Woche hatte und so konnte ich zumindest den Aufbau am Donnerstag bis Samstag schaffen. Wegen der Hitze und den täglich heftigen Gewittern mit Sturm, konnte ich nicht den ganzen Tag aufbauen, was sich somit bis zum Samstagmittag hingezogen hat.

Aber jetzt steht es und die nächsten Schritte sind dann Dacheindecken und Dachrinne – wobei ich die Dachrinne von Martin Griechen machen lasse. Zu guter Letzt ist dann der Anstrich auch noch fällig, jedoch muss dafür das Wetter etwas beständiger sein und es eilt ja auch nicht.

Carport01 Carport02 Carport03 Carport04 Carport05 Carport06 Carport07 Carport08 Carport09